Aufruf-Text von Critical Mass Olching:


Hallo liebe Bürgerinitiative Ortsentwicklung Olching,

vielleicht haben Sie schon davon gehört:
Im Sinne des Mottos „Radfahrer blockieren nicht den Verkehr, Radfahrer sind Verkehr“ gibt es in Olching seit April jeden ersten Samstag im Monat
eine sogenannte Critical Mass.

Bei einer Critical Mass treffen sich mehrere Radfahrer scheinbar zufällig,
um auf ihre Gleichberechtigung gegenüber dem motorisierten Verkehr aufmerksam zu machen.
Diese weltweite Bewegung wurde in den 1990er Jahren in San Francisco „erfunden“.
Deutschlandweit beteiligen sich schon über 100 Städte an dieser kreativen Form des Protests.

Anders als z.B. bei einer Demonstration gibt es keine Veranstalter oder Organisatoren
– man trifft sich einfach um gemeinsam durch die Stadt zu radeln.
Laut §27 der StVO darf ab 16 Radfahrer ein geschlossener Verband gebildet werden
- das Fahren zu zweit nebeneinander und auf der Fahrbahn ist erlaubt.
Außerdem wird der Verband wie ein einziges Fahrzeug behandelt und darf somit auch Kreuzungen und Ampeln geschlossen durchfahren.

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns mit Ihrer Anwesenheit unterstützen würden, da Sie sich ja bereits im Bereich Verkehr engagieren.
Wir wollen ein starkes politisches Signal erzeugen und freuen uns über alle Unterstützer und „Mitradler“.
Außerdem besteht so vielleicht auch die Möglichkeit sich untereinander zu vernetzen und auszutauschen.

Die nächste Critical Mass in Olching:
Am Samstag, den 03.08.2019 um 11.00 Uhr startet die 5. Critical Mass in Olching.
Treffpunkt ist Am Vogelherd/Fürstenfeldbrucker Straße, Ortseingang Olching.

Jeder ist willkommen, egal aus welchem Ort!
Gefahren wird in mäßigem Tempo für ca. eine Stunde.

Mit solidarischen Grüßen,
Critical Mass Olching
Stand: 27.07.2019